Aktienrückkauf

Der Aktienrückkauf ist die Möglichkeit einer Aktiengesellschaft, ihre Aktien zurück zu kaufen. So ein Aktienrückkauf kann nur unter bestimmten Umständen zu Stande kommen. Der Aktienrückkauf muss von den Aktionären auf der Hauptversammlung genehmigt werden. In Deutschland darf ein Unternehmen nur maximal zehn Prozent der eigenen Aktien zurück kaufen. Die Gründe für einen Aktienrückkauf sind sehr unterschiedlich. Zum einen kann so überflüssiges Eigenkapital an die Aktionäre zurückgegeben werden, zum anderen kann mit dem Aktienrückkauf auch der Aktienkurs stabilisiert werden.