Bonds

Der Begriff „Bonds“ (auch Rentenpapier) ist eine andere Bezeichnung für verzinsliche Wertpapiere, speziell festverzinsliche Wertpapiere. Sie können von einem Unternehmen oder auch von Ländern ausgegeben werden.

Gemein haben sie die Überlassung von Kapital an den Emittenten über einen genau definierten Zeitraum. Für die Überlassung erhält der Gläubiger (Inhaber des Wertpapiers) einen Zins, der auf unterschiedlichen Wegen ausgeschüttet werden kann.

Mögliche Verfahren sind hierbei sind:
- die Wiederanlage des Zinses zur Erlangung von Zinseszinseffekten und die Auszahlung des Gesamtbetrags am Ende der Laufzeit sowie
- die Ausschüttung des Zinses nach jedem Zinstermin.