Darlehen

Ein Darlehen ist eine Möglichkeit einen Kredit einzuräumen und stellt einen schuldrechtlicher Vertrag dar, durch den dem Darlehnsnehmer Geld oder vertretbare Sachen (Sachdarlehen) auf Zeit zum Gebrauch überlassen werden. Der Darlehensnehmer ist bei Fälligkeit des Darlehens verpflichtet dem Darlehensgeber den Nennbetrag der Geldschuld bzw. gleiche Waren zurück zu gewähren. Häufig ist ein Darlehen entgeltlich, so dass der Darlehnsnehmer nebst Tilgung einen Zins zu zahlen hat.