Europäische Zentralbank (EZB)

Die Europäische Zentralbank (EZB) ist eine Gesellschaft nach internationalem Völkerrecht mit Sitz in Frankfurt/ Main. Sie ist das Kernstück des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB).

Die Rechtsgrundlagen der EZB sind der Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft (EGV) und die ESZB/ EZB-Satzung. Gegründet wurde sie als Nachfolger des Europäischen Währungsinstitutes (EWI) am 1.Juni 1998 im Rahmen der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion mit einem Grundkapital von 5 Milliarden Euro. Am 01. Januar 1999 nahm die EZB ihre Tätigkeit vollständig auf.

Die Organe der Europäischen Zentralbank sind der EZB-Rat und das Direktorium.