Welche Vorteile bieten Kredite von Online-Banken?

meine_kapitalanlage_info_Welche-Vorteile-bieten-Kredite-von-Online-Banken

Die meisten Verbraucher begeben sich zunächst zu ihrer Hausbank, wenn es um die Frage eines Kredites geht. Was zunächst bequem erscheinen mag, erweist sich hinterher aber nicht unbedingt als Schnäppchen, denn Kredite bekommt man im Internet deutlich günstiger, als bei der Hausbank. Doch wie findet man die beste Online-Bank?

Wieso sich ein Vergleich der Online-Banken lohnt
Sicherlich ist es praktisch, sich an den Berater der Hausbank zu wenden, wenn ein Kredit gewünscht wird. Man kennt sich und bei einem persönlichen Gespräch können sofort Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Doch oftmals ist es gerade das persönliche Gespräch, was manche Bankkunden davon abhält, sich an den Berater zu wenden. Das Problem ist nämlich, dass dieser immer nach dem Verwendungszweck fragt.

Aber das ist nicht das einzige Manko, was die Hausbank hat. Im Gegensatz zu den vielen Online-Banken, die mittlerweile auf dem Markt vertreten sind, bieten sie weder attraktive Zinsen, noch können sie bei den restlichen Konditionen punkten. Deshalb lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf die Online-Banken, die durchaus sehenswerte Konditionen haben.

Die Einsparmöglichkeiten bei den Internet-Banken
Abgesehen von den effektiven Jahreszinsen bieten die Online-Banken oft bessere Konditionen. Da wäre zum Beispiel ein tilgungsfreier Monat im Jahr. Jeder kennt das, zu Anfang eines Jahres werden die Prämien für die Versicherungen fällig und das Finanzamt bucht die Kfz-Steuer ab. Gerade dann würde doch ein ratenfreier Monat durchaus hilfreich sein. Viele Banken im Internet bieten eben diesen an. Kostenfrei versteht sich. Weitere Vorteile sind kostenlose Sondertilgungen. Während viele Filialbanken Gebühren dafür berechnen, so sind Sondertilgungen in aller Regel bei den Online-Banken nicht mit Gebühren verbunden.

Wie findet man die günstigste Online-Bank?
Es gibt im Internet zahlreiche Vergleichsrechner, auf denen die Interessenten die besten Angebote finden. Die Suche ist einfach und kostenlos. In aller Regel führt ein Link direkt zur entsprechenden Bank und vollkommen bequem und vom heimischen Sofa aus lässt sich ein Kredit online beantragen. Die Antwort folgt auf dem Fuß, denn die Abfrage der Schufa findet direkt im Hintergrund statt. Wenn alle Formalitäten erledigt sind, dann wird das Geld auf das Girokonto des Kreditnehmers überwiesen.

Vorsicht vor Abzocke
Leider verlangen einige Banken vor einer Kreditzusage den Abschluss einer Restschuldversicherung. Bei einem Immobilienkredit, bei dem es um hohe Kreditsummen geht, mag diese durchaus sinnvoll sein. Bei kleineren Kreditbeträgen verteuern diese jedoch nur ein Darlehen und sind auch nicht notwendig. Sollte die Bank jedoch den Kreditvertrag von einer solchen Restschuldversicherung abhängig machen, dann sollte man sich nach anderen Angeboten umsehen.

Wieso sind Online-Banken oft günstiger?
Online-Finanzinstitute verzichten in aller Regel auf ein weit schweifendes Filialnetz. Meistens sind sie sogar nur online vertreten. Das spart Personalkosten und Mieten. Aufgrund der niedrigeren Kosten sind sie deshalb in der Lage, Kredite mit wesentlich besseren Konditionen anzubieten, als die Filialbanken, die hohe Kosten für ihre Filialen in Kauf nehmen müssen. Trotzdem muss auf eine Beratung nicht verzichtet werden, denn die meisten Banken sind auch telefonisch, per Fax oder durch E-Mail zu erreichen. Alles in allem spricht nichts gegen den Abschluss eines Kreditvertrages bei einer Online-Bank.

Mehr zum Thema Geld und Vermögensaufbau finden Sie auf Meinekapitalanlage.info.

Kommentar hinterlassen on "Welche Vorteile bieten Kredite von Online-Banken?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*